Es sollte jedem Webseitenbetreiber klar sein, dass man fremde Marken und Firmennamen nicht unerlaubt benutzt, aber in Zeiten in denen oft SEO die Inhalte von Internetseiten diktiert, kommt es überraschend häufig vor, dass sich an den verschiedensten Stellen im Quellcode (z.B. <title> bzw. META-Tag „description“ oder im <img> als „alt=“) die Namen von Konkurrenzprodukten bzw. sogar die der Konkurrenten selbst finden lassen. Diese missbräuchliche Verwendung fremder Marke hat sogar schon dazu geführt, dass der Europäische Gerichtshof sich mit dieser Materie im Schnittpunkt zwischen Markenrecht und Wettbewerbsrecht beschäftigen musste. Hier die vom EuGH vorgegebene Grenzlinie zwischen zulässiger Verwendung und Markenverletzung.

Weiterlesen: Fremde Marken im Quellcode verwenden?