Wer sich mittels vorhandener ASIN bei Amazon an ein Angebot anhängen (muss), sollte sicherstellen, dass er ein zu 100% identisches Produkt anbietet. Also nicht nur von der Beschaffenheit, sondern auch vom Hersteller und sogar vom Lieferranten. Denn die Verwendung der ASIN stellt die Behauptung dar, dass das Produkt aus dem gleichen Betrieb wie das unter der ASIN registrierte Produkt stammt. Und in der Lieferung eines von dem Angebot abweichenden Produktes wird man regelmäßig eine betriebliche Herkunftstäuschund und damit eine wettbewerbsrechtlich relevante Irreführung sehen.

Weiterlesen: ASIN und das Wettbewerbsrecht